Einsätze des Jahres 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021

Technische Hilfeleistung 32
Feuer 11
Verkehrsunfall 3
Fehlalarm 9



Laufende Nr.
Datum
Uhrzeit
Ortswehr
Alarmart
Stichwort
Einsatzgrund
55 27.09.2022 12:04 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
TH2

SoSi-TH2-Y (VU LKW eingeklemmt) in Neu Wulmstorf-Rade BAB 1 Buchholzer Dreieck (43) > Dibbersen (42) KM 26,5 ; es rücken aus: WL TE FF Rade voll, WL 11-01-01 GBM, WL 11-52-31 RW 2, WL 11-11-01 ELW 1, WL TE FF Elstorf voll, 50-83-21 RTW Elstorf 1

Alarmzeit: 27.09.2022 12:04 VU LKW eingeklemmt in Neu Wulmstorf-Rade
BAB 1 Buchholzer Dreieck (43) > Dibbersen (42) KM 26,5

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht: (Bericht und Bilder FF Rade)
Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Rade zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Elstorf
und dem ELW der Feuerwehr Neu Wulmstorf auf die BAB 1 Fahrtrichtung Hamburg,
sowie die Freiwillige Feuerwehr Hittfeld aufgrund unklarer Ortsangabe auf die BAB 1 Fahrtrichtung Bremen alarmiert.
Zwischen dem Buchholzer Dreieck und der AS Dibbersen kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW‘s.
Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste durch den Notarzt,
den Rettungsdienst, sowie der Besatzung des Rettungshubschraubers betreut
und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.
Die Autobahn musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.
Ein erschreckendes und zugleich trauriges Bild der Verkehrsteilnehmer zeigte sich auf der Gegenfahrbahn.
Mehrere LKW- und PKW-Fahrer bremsten ab, zückten ihr Handy und filmten die Rettungsarbeiten.
Für so ein Verhalten findet man keine Worte…

54 10.09.2022 11:08 FF Elstorf Voll TH1

SoSi-TH1 (Hilfeleistung nach VU) in Neu Wulmstorf-Elstorf B 3 Elstorf > Bachheide 7 Betroffene // auslaufende Betriebsstoffe
Meldung: Hilfeleistung nach VU WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf,
WL 11-11-01 ELW 1, WL 50-83-21 RTW,
WL 50-83-22 RTW

Alarmzeit: 10.09.2022 11:11 Hilfeleistung nach VU in Neu Wulmstorf-Elstorf B 3 Elstorf
Bachheide 7 Betroffene // auslaufende Betriebsstoffe

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Auf der Kreuzung Hölle/B3 sind zwei PKW leicht zusammengestoßen,
es liefen kleine Mengen Betriebsstoffe aus, die wir gebunden haben.
In den beiden PKWs befanden sich 7 Personen, keine Verletzten, alle wohl auf.

53 31.08.2022 15:34 FF Neu Wulmstorf
FF Elstorf
FF Rade
FF Neugraben
Voll
Sirene
Sirene
Voll
FW2

SoSi-FW2 (Brennt Grasfläche) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf OT Wulmstorf Zum Schießplatz Ri HH ;

Alarmzeit. 31.08.2022 15:34 Brennt Grasfläche in Neu Wulmstorf-
Neu Wulmstorf OT Wulmstorf Zum Schießplatz Ri HH

Eingesetzte Kräfte: . . .

Einsatzbericht: (Bericht und Bilder FF Neu Wulmstorf)

Brennt Unterholz im ehemaligen Bundeswehrgelände
Am Mittwochnachmittag kam es im ehemaligen Bundeswehrgelände zu einem Flächen- und Unterholzfeuer.
Im ersten Abmarsch wurden zunächst nur wir sowie die Freiwillige Feuerwehr Neugraben aus Hamburg alarmiert,
da der Notruf in der Rettungsleitstelle Hamburg entgegengenommen wurde.
Zunächst war unklar, an welchem Ort sich die Einsatzstelle befindet.
Nach umfangreicher Erkundung im Gebiet konnten die Neugrabener Kräfte den Anrufer ausfindig machen,
der den Einsatzkräften die genaue Brandstelle zeigen konnte.
Das Feuer befand sich rund 500 Meter entfernt vom Panzerring mitten im dichten Gestrüpp.
Die zuerst am Feuer eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neugraben kämpften
zunächst nur mit Feuerpatschen und Dunkhaken gegen das Bodenfeuer und versuchten eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
Die ersten Neu Wulmstorfer Einsatzkräfte legten Schlauchleitungen in den Wald und begonnen nun zusätzlich
zu den Feuerpatschen mit mehreren D-Rohren die weitere Ausbreitung zu verhindern.
Aufgrund der schwierigen Topografie und der im ehemaligen Bundeswehrgelände nicht vorhanden Wasserversorgung,
wurde die Feuerwehr Elstorf und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Rade nachalarmiert.
Im Einsatzverlauf wurde ein Pendelverkehr mit dem Neu Wulmstorfer HLF und dem Rader TLF
zwischen einer am Rand des Panzerrings befindlichen Zisterne und dem AB-Wasser aufgebaut.
Das Elstofer Tanklöschfahrzeug pendelte zwischen dem AB-Wasser und dem Neu Wulmstorfer LF20,
das an der Waldgrenze stand, und von dem der Löschangriff weiter in den Wald hinein umgesetzt wurde.
Der AB-Wasser diente in dieser Situation als Zwischenpuffer, um Verzögerungen im Pendelverkehr ausgleichen zu können.
Mit vereinten Kräften gelang es den Einsatzkräften, trotz des schwierigen Geländes, die Ausbreitung
des Feuers zu stoppen. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch noch länger an.
Zu Höchstzeiten waren 6 D-Rohre mit Netzmittel und etliche Feuerpatschen und Dankhaken im Einsatz.
Das Netzmittel hat die Aufgabe, die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen,
damit dieses besser in den Waldboden eindringen kann, um die dort befindlichen Glutnester abzulöschen.
Zusätzlich zu den D-Rohren wurden auch Löschrucksäcke eingesetzt.
Mit diesen kann man sich im Gelände mobile und flexibel bewegen und kann punktuell effektiv löschen.
Nach knapp 4 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.
Mit den Nachbereitungen und wieder klarmachen der Einsatzfahrzeuge an den Gerätehäusern
waren die Einsatzkräfte noch eine weile beschäftigt.
Ein großer Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Hamburg-Neugraben,
die uns hier tatkräftig bei den körperlich anstrengenden Löscharbeiten unterstütze.
In der Nacht kontrollierten noch einige Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Neu Wulmstorf die Brandstelle
mittel Wärmebildkamera und löschten noch kleine Brandherde ab,
damit sich das Feuer nicht unbeobachtet in der Nacht erneut ausbreiten kann.
Text: stellv. Gemeindepressewart

52 25.08.2022 08:15 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
FW1

SoSi-FW1 (Flächenbrand (klein)) in Neu Wulmstorf-Rade Am Hang 3 B B3 / Ecke im Grund - Einweiser vor Ort ; es rücken aus
Meldung: Flächenbrand (klein)
Bemerkung: 1qm , Anruferin kann nicht löschen Alarmiert sind: WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Rade voll, WL 11-25-21 TLF, WL 11-11-01 ELW 1

Alarmzeit: 25.08.2022 08:15 Flächenbrand (klein) in Neu Wulmstorf-Rade
Am Hang 3 B B3 / Ecke im Grund - Einweiser vor Ort
Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Laut AAO rücken zu dieser Zeit immer zwei Wehren aus, auch bei 1m2. ;-)

51 04.08.2022 17:55 FF Neu Wulmstorf
FF Rübke
FF Elstorf
FF Moisburg
FF Ovelgönne
FF Appel
VOLL
Sirene
Sirene
Sirene
Sirene
Sirene
F3

SoSi-F3 (Brennt Dachstuhl) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Wulmstorfer Straße 99 ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf voll, WL 11-01-01 GBM, WL TE FF Rübke voll, WL 11-48-11 HLFNeu Wulmstorf, WL 21-23-21 TLF Moisburg, WL 11-17-21 MTW Elstorf, STD TE FF Ovelgönne, WL TE FF Appel voll, WL 11-30-11 DLK Neu Wulmstorf, WL 50-83-22 RTW Elstorf 2

Alarmzeit: 04.08.2022 17:55 Brennt Dachstuhl in Neu Wulmstorf-
Neu Wulmstorf Wulmstorfer Straße 99

Eingesetzte Kräfte: . . .

Einsatzbericht:
Siehe Einsatz 50

50 04.08.2022 17:52 FF Neu Wulmstorf
FF Elstorf
VOLL
Sirene
FW2

SoSi-FW2 (Brennt Wald/Unterholz (groß)) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Wulmstorfer Straße 99 (Sportzentrum Bassental) ; es rücken aus WL TE FF Neu Wulmstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf, WL 11-25-21 TLF Elstorf, WL 11-11-01 ELW 1 Neu Wulmstorf

Alarmzeit: 04.08.2022 17:52 Brennt Wald/Unterholz (groß)) in Neu Wulmstorf-
Neu Wulmstorf Wulmstorfer Straße 99 (Sportzentrum Bassental)

Eingesetzte Kräfte:

Einsatzbericht: (Bericht und Bilder FF Neu Wulmstorf)
Am späten Donnerstagmittag wurden wir zunächst mit der Feuerwehr Elstorf zu einem gemeldeten Brand im Unterholz hinter
dem Sportzentrum Bassental alarmiert. Kurz nach der Alarmierung schilderte eine weitere Anrufende Person der Leitstelle,
dass eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Daches des Sportzentrums wahrnehmbar sei.
Daraufhin erhöhte die Leitstelle Harburg das Stichwort auf „Feuer 3 - Brennt Dachstuhl“.
Durch die Erhöhung wurden zusätzlich die Feuerwehr Rübke, die Feuerwehren Moisburg und Appel
aus der Samtgemeinde Hollenstedt sowie die FF Ovelgönne-Ketzendorf aus dem Landkreis Stade,
plus ein Rettungswagen der JUH Elstorf zu Absicherung alarmiert.
Unsere zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten schnell Entwarnung geben.
Es brannte lediglich das Unterholz unter einem Baum auf ca. 10qm Fläche.
Vermutlich entstand dies durch einen Blitzeinschlag.
Mit einem D-Rohr wurde die Fläche abgelöscht und die Umgebung gründlich gekühlt.
Die Anfahrenden Feuerwehren konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.


49 03.08.2022 15:45 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
BMA

ENr:0102360 03.08.2022 15:45:21 SoSi-BMA (Auslösung BMA) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Am Holz 1 (VGP Park Hamburg Halle B-1 Gesamthalle ; es rücken aus:WL TE FF Rade voll, WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit: 03.08.2022 15:45 Auslösung BMA in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel
Am Holz 1 (VGP Park Hamburg Halle B-1 Gesamthalle)
Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
In einer Halle hat die Sprinkleranlage
ausgelößt, dadurch Alarm für die Feuerwehr
vor Ort brauchten wir aber nicht tätig werden

48 02.08.2022 11:33 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
BMA

SoSi-BMA (Auslösung BMA) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Am Holz 1 (VGP Park Hamburg Halle B-1 Gesamthalle ; es rücken aus:WL TE FF Rade voll, WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit:02.08.2022 11:33 Auslösung BMA in Neu Wulmstorf-Rade
OT Mienenbüttel Am Holz 1 (VGP Park Hamburg Halle B-1 Gesamthalle)

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
In einer Halle wurde ein Sprinkler abgefahren,
von der Feuerwehr keine Hilfe erforderlich,
wir konnten gleich wieder einrücken

47 01.08.2022 10:49 FF Neu Wulmstorf
FF Rübke
FF Elstorf
VOLL
Sirene
Sirene
F2

SoSi-F2 (Unklarer Brandgeruch Gebäude) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Hindenburger Straße...; es rücken aus : WL TE FF Neu Wulmstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf,
WL 11-17-21 MTW, WL 11-11-01 ELW 1, WL 50-83-21 RTW, WL JH 8301,
WL TE FF Rübke voll, WL 11-25-21 TLF Elstorf

Alarmzeit: 01.08.2022 10:49 Unklarer Brandgeruch Gebäude
in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Hindenburger Straße...

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Unkraut wurde mit einem Gasbrenner bearbeitet,
kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich

46 27.07.2022 11:29 FF Rade
FF Elstorf
FF Neu Wulmstorf
FF Wenzendorf
GWG Treld
Sirene
Sirene
VOLL
Sirene
VOLL
F3

SoSi-FK2 (Brennt LKW) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Schlepelsberg 2 (Autohof) ; es rücken aus : WL 11-25-21 TLF

Alarmzeit:27.07.2022 11:29 Brennt LKW
in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Schlepelsberg 2 (Autohof)

Eingesetzte Kräfte: . . .

Einsatzbericht: (FF Rade)
Am späten Mittwochvormittag wurden wir mit dem Alarmstichwort FK 2, brennt LKW zu einem Autohof nach Mienenbüttel alarmiert.
Als das LF Rade als erstes Fahrzeug am Einsatzort eintrafen, stand der LKW bereits in Vollbrand. Daraufhin wurde das Alarmstichwort auf FK 3 erhöht und die Freiwillige Feuerwehr Elstorf, Feuerwehr Neu Wulmstorf und Freiwillige Feuerwehr Wenzendorf nachalarmiert.
Mit 2 C-Rohren und 2 Schaumrohren wurde der Brand gelöscht.
Da größere Mengen an Diesel und Hydrauliköl ausliefen, wurde noch der GW-G (Gerätewagen Gefahrgut) der Feuerwehr Trelde zur Einsatzstelle alarmiert.
Trotz Abdichtung von Gullischächten gelang Öl in ein nahegelegenes Regenauffangbecken.
Eine Spezialfirma kümmerte sich anschließend um die Beseitigung des Ölfilm auf dem Becken.
Fotos: FF Rade, FF Elstorf

45 19.07.2022 17:00 FF Rade
FF Elstorf
FF Neu Wulmstorf

FF Hollenstedt
FF Wenzendorf
FF Leversen Sieversen
Sirene
Sirene
VOLL
Sirene
Sirene
Sirene
FW3

19.07.2022 17:00:16 SoSi-FK2 (Brennt Mähdrescher) in Neu Wulmstorf-Rade OT Ohlenbüttel Rader Straße > Eversen ; es rücken aus : WL 11-25-21

Alarmzeit: 19.07.2022 17:00: Brennt Mähdrescher
in Neu Wulmstorf-Rade OT Ohlenbüttel Rader Straße > Eversen

Eingesetzte Kräfte: . . .
Einsatzbericht:
Großer Feldbrand am Dienstagabend in Ohlenbüttel - 7 ha abgebrannt
Am Dienstag kam es gegen 17:00 zu einem Feuer an einem Mähdrescher im Ortsteil Ohlenbüttel. Aufgrund der andauernden Trockenheit und Temperaturen um die 34 Grad griff das Feuer rasend schnell auf die Stoppeln des Feldes über. Die Leitstelle Harburg erreichten im Verlauf knapp über 60 Notrufe. Die zunächst alarmierten Feuerwehren aus Rade, Elstorf und Neu Wulmstorf konnten bereits beim Ausrücken eine extreme Rauchentwicklung warnehmen. Aufgrund der Vielzahl an Notrufen wurde das Stichwort auf „ Feuer Wald Stufe 3“ erhöht, wodurch zusätzlich die Feuerwehren Leversen-Sieversen, Wenzendorf, Hollenstedt und die Feuerwehr Lindhorst mit dem AB-Wasser dazu gezogen wurden.
Die zuerst eintreffende Feuerwehr Rade begann mit den Löscharbeiten am Mähdrescher und damit verbunden die Riegelstellung zur direkt angrenzenden Siedlung. Die Feuerwehren Elstorf und Leversen-Sieversen unterstützen bei der Riegelstellung und bekämpften die südliche Flanke. Die Feuerwehr Wenzendorf unterstütze die südliche Flanke und verhinderte gemeinsam mit dem LF20 aus Neu Wulmstorf das Übergreifen des Flächenbrandes auf ein angrenzendes Waldstück. Hier war das Feuer bereits wenige Meter im Wald drin, konnte jedoch noch rechtzeitig zurückgehalten werden. Das TLF Elstorf bekämpfte die nordwestliche Seite. Die Feuerwehren Lindhorst und Hollenstedt übernahmen den Wassertransport und die Wasserversorgung.
Für die rund 100 ehrenamtlichen Einsatzkräfte war dieser Einsatz ein Knochenjob. Bei 34 Grad Außentemperatur, der prallenden Sonne von oben und dem Feuer von unten sind die Löscharbeiten härteste Arbeit. Ein Kamerad musste durch die Rettungswagen Besatzung versorgt werden, brauchte jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur zusätzlichen Erkundung war ebenfalls der Florian Flugdienst der niedersächsischen Feuerwehr vor Ort. Dieser patrouilliert über die Sommermonate über Niedersachsen, sucht nach Wald- und Flächenbränden und unterstützt die örtliche Einsatzleitung mit Informationen aus der Luft.
Nachdem es den Einsatzkräften gelungen war, die Ausbreitung zu stoppen ging es an die eigentliche Brandbekämpfung der brennenden Strohballen und des Mähdreschers. Problematisch hierbei sind die gepressten Strohballen. Diese müssen mühevoll auseinander gezogen werden, da das Löschwasser sonst nicht bis ins innerste gelingen kann. Hierzu erhielten wir Unterstützung durch einen Radlader. Auch Landwirte unterstützen bei den Löscharbeiten, indem sie mit Güllefässern Wasser ausbrachten und am Rand des Feuers mit Grubbern eine Brandschneise herstellten. Für den Pendelverkehr kam der neue Abrollbehälter Wasser des Landkreises Harburg zum Einsatz. Dieser fasst 10.000 Liter Wasser sowie ein großes Becken als Zwischenpuffer.
Nach guten 4 Stunden konnten die Einsatzkräfte vor Ort reduziert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch eine Weile an und die Feuerwehr Rade kontrollierte den Abend über mehrmals die Einsatzstelle auf wieder aufkommende Feuer. Trotz des enormen Sachschadens konnten wir eine Ausbreitung auf die Siedlung und das Waldstückchen verhindern.
Danke an die Feuerwehren aus den Nachbargemeinden für die Unterstützung!
Foto: Kreispressewart
Text & Foto: stellv. Gemeindepressewart
Freiwillige Feuerwehr Rade
Freiwillige Feuerwehr Elstorf
Freiwillige Feuerwehr Hollenstedt
Freiwillige Feuerwehr Wenzendorf
Feuerwehr Leversen-Sieversen


44

26.06.2022

08:30 FF Elstorf Funk UMZ

LKH Umzugssicherung (UMZ) in Neu Wulmstorf-Elstorf ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf

Alarmzeit: 26.06.2022 08:30 Umzugsicherung SV Elstorf

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Absicherung des Schützenverein Elstorf nach Marschplan


Unser Kamerad H.P. Kanebley wurde heute vom Bürgemeister T. Handtke
mit der Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf ausgezeichnet

43 25.06.2022 09:00 FF Elstorf Funk UMZ

LKH Umzugssicherung (UMZ) in Neu Wulmstorf-Elstorf ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf

Alarmzeit: 25.06.2022 09:00 Umzugsicherung SV Elstorf

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Absicherung des Schützenverein Elstorf nach Marschplan

Schnappschuss

42 24.06.2022 16:30 FF Elstorf Funk UMZ

LKH Umzugssicherung (UMZ) in Neu Wulmstorf-Elstorf ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf

Alarmzeit: 24.06.2022 16:30 Umzugsicherung SV Elstorf

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Absicherung des Schützenverein Elstorf nach Marschplan

Wir waren heute ein wenig unterbesetzt und haben den Präsidenten mit eingebunden ;-)

41 21.06.2022 15:50 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
BMA

SoSi-BMA (Auslösung BMA) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Bei der Lehmkuhle 2 A (VGP Park Hamburg Halle .....) ; es rücken aus : WL TE FF Rade voll
WL GBM Neu Wulmstorf WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit: 21.06.2022 15:50 Auslösung BMA in Neu Wulmstorf-Rade
OT Mienenbüttel Bei der Lehmkuhle 2 A (VGP Park Hamburg Halle .....

Eingesetzte Kräfte:

Einsatzbericht:
Fehlauslösung BMA,
keine Hilfe erforderlich

40 07.06.2022 10:23 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
BMA

SoSi-BMA (Auslösung BMA) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Am Holz 3 (LogistikPark Hamburg) ; es rücken aus : WL TE FF Rade voll, WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit: 07.06.2022 10:23 Auslösung BMA in Neu Wulmstorf-Rade
OT Mienenbüttel Am Holz 3 (LogistikPark Hamburg)

Eingesetzte Kräfte:

Einsatzbericht:
Fehlauslösung BMA.
Keine Hilfe erforderlich

39 01.06.2022 22:47 FF Elstorf Voll F3

SoSi-F3 (Brennt Einfamilienhaus) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Elchpfad 7 ; es rücken aus : WL 11-48-11 HLF,WL 11-47-1

Alarmzeit: 01.06.2022 22:47 Brennt Einfamilienhaus
in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Elchpfad

Eingesetzte Kräfte: ..

Einsatzbericht:
Großeinsatz mit 100 Einsatzkräften in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.
Um 22:33 wurde die Feuerwehr Neu Wulmstorf, die Feuerwehr Rübke und ein Rettungswagen der JUH Rettungswache Elstorf in den Elchpfad in Neu Wulmstorf zu einem Feuer in einer Doppelhaushälfte alarmiert. Laut der ersten Meldung sollten noch Personen im Gebäude sein. Bereits auf dem Weg zum Gerätehaus konnten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein am Himmel wahrnehmen. Unverzüglich wurde das Stichwort auf „F3“ erhöht und somit ebenfalls die FF Elstorf alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem 1.OG und dem Dachbereich der linken Haushälfte zu erkennen. Auch Flammen schlugen bereits aus dem Fenster auf der Rückseite.
Sofort wurde durch die ersten Einsatzkräfte eine Riegelstellung zum hinten angrenzenden Haus sowie zur zweiten Haushälfte aufgebaut. Mit den nachrückenden Einsatzkräfte wurde dann, neben mehreren Rohren im Außenangriff, ebenfalls ein Trupp unter Atemschutz ins brennende Haus geschickt, um erste Löschmaßnahmen von innen vorzunehmen. Währenddessen brachte sich die Drehleiter in Stellung, um auch von Oben das Feuer im Dachgeschoss bekämpfen zu können.
Um den Bedarf an weiteren Einsatzkräften decken zu können, wurde eigentlich die FF Fischbeck alarmiert, da diese in einem Einsatz gebunden waren, wurde stattdessen die FF Hausbruch aus Hamburg nachalarmiert. Um die Größe des Daches besser abdecken zu können und eine gezieltere Brandbekämpfung durchführen zu können wurde die FF Buxtehude Zug 1 (LK. Stade) mit DLK und LF nachgefordert. Von der FTZ wurde der AB-Atemschutz nachgefordert sowie die FF Hörsten, die diesen betreut.
Die Einsatzstelle wurde, unter der Einsatzleitung vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Rahlf, in drei Einsatzabschnitte aufgeteilt:
- Einsatzabschnitt Nord unter der Führung vom Neu Wulmstorfer stellvertretenden Ortsbrandmeister Wölk übernahm mit dem Neu Wulmstorfer Löschzug die Brandbekämpfung und Riegelstellung im Norden.
- Einsatzabschnitt Süd unter der Führung des Rübker Ortsbrandmeister Stender mit den Buxtehuder und Elstorfer Fahrzeugen übernahm die Brandbekämpfung und Riegelstellung im südlichen Bereich.
- Dritter Abschnitt bildete die Atemschutzüberwachung mit dem Elstorfer MZF unter Führung des Elstorfer stellvertretenden Ortsbrandmeister Meyer.
Die Riegelstellung zeigte Erfolg, sodass die Ausbreitung auf das dahinter stehende Haus verhindert werden konnte. Auch ein Übergreifen auf die andere Haushälfte konnte durch uns verhindert werden. Trotz dessen ist dieses vermutlich leicht beschädigt. Die hauptsächlich betroffene Hälfte ist nicht mehr bewohnbar. Um auch die Glutnester besser ablöschen zu können, wurde ebenfalls Netzmittel eingesetzt.
Insgesamt wurden 9 Trupps unter Atemschutz mit 6 C-Rohren eingesetzt sowie die Neu Wulmstorfer und Buxtehuder Drehleiter.
Gegen 02:00 Uhr wurden die Kräfte nach und nach reduziert. Durch die Besatzung des Neu Wulmstorfer Löschfahrzeuges wurde bis zum nächsten Morgen 08:00 eine Brandsicherheitswache gestellt, um eventuelle Glutnester ablöschen zu können.
Mit der Nachbereitung waren die Neu Wulmstorfer Einsatzkräfte bis zum Donnerstagmittag beschäftigt.
Text: stv. Pressesprecher
Fotos: -stv. Pressesprecher
- Christoph Seemann HamburgNews Nachrichtenfotografie
- Sebastian Peters Blaulicht-News











38 23.05.2022 13:22 FF Neu Wulmstorf
FF Rübke
FF Elstorf
VOLL
Sirene
Sirene
F2

SoSi-F2 (Brennt Hecke) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Klaus-Groth-Straße ; es rücken aus : WL 11-25-21 TLF,WL 11-17-21 MZF, WL TE FF Neu Wulmstorf voll, WL 11-01-01 GBM, WL TE FF Rübke voll

Alarmzeit: 23.05.2022 13:22 Brennt Hecke
in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Klaus-Groth-Straße

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht: (FF Neu Wulmstorf)
Am Montagmittag wurden zunächst nur wir als Ortsfeuerwehr zu einem Heckenbrand in die Klaus-Groth-Straße alarmiert.
Bereits eine Minute nach unserer Alarmierung wurde, durch erneute Notrufe,
das Stichwort auf „F2 Brennt Hecke an Gebäude“ erhöht, dadurch zusätzlich die Feuerwehren Elstorf
und Rübke alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges war die Hecke bereits
durch Anwohner gelöscht worden. Die Arbeit für uns beschränkte sich deshalb lediglich auf die Nachlöscharbeiten der knapp 15 Meter
langen verbrannten Hecke.
Die noch auf Anfahrt befindlichen weiteren Einsatzkräfte konnten die Anfahrt abbrechen.
??Hier nochmal der Hinweis: ??
Das Abflammen von Unkraut mit Gasbrenner stellt eine erhebliche Gefahr dar,
da es meistens unterschätzt wird, und führt jedes Jahr zu Einsätzen für uns.

37 31.01.2022 11:50 FF Elstorf Sirene THV

SoSi-F1 (Starke Rauchentwicklung) in Neu Wulmstorf-Elstorf Hollenstedter Straße Gegenüber des VW-Autohaus ; es rücken aus WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit: 17.05.2022 18:38 Starke Rauchentwicklung
in Neu Wulmstorf-Elstorf Hollenstedter Straße Gegenüber des VW-Autohaus

Eingesetzte Kräfte: ..

Einsatzbericht:
Beim Startversuch eines Transporters hat die unvollständige Diesel Verbrennung
sehr stark geraucht und besorgte Bürger haben die Feuerwehr gerufen.
Wir brauchten keine Hilfe leisten.

36 30.04.2022 11:57 FF Elstorf VOLL TH1

SoSi-TH1 (Tragehilfe Rettungsdienst) in Neu Wulmstorf-Elstorf Daerstorfer Stadtweg (Motocross Gelände) ; es rücken aus WL 50-83-21 RTW, Christoph 29, WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf

Alarmzeit: 30.04.2022 11:57 Tragehilfe Rettungsdienst
in Neu Wulmstorf-Elstorf Daerstorfer Stadtweg (Motocross Gelände)

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Am Samstag Mittag wurden wir zum Motorcross Gelände gerufen.
Vor Ort ist bereits der Rettungswagen der JUH gewesen und versorgte einen gestürzten Motorradfahrer.
Da der Patient jedoch an einer für den Rettungswagen unzugänglichen Stellen gestürzt gewesen ist,
wurde unser KLAF zur Unterstützung nachalarmiert von der RTW Besatzung.
Mit dem Fahrzeug konnte der Patient schonend und zügig zum Rettungshubschrauber transportiert werden





35 16.04.2022 17:13 FF Neu Wulmstorf
TLF Elstorf
TLF Rade
VOLL
Sirene
FW2

SoSi-FW2 (Brennt Feld (groß)) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Moorweg ; es rücken aus : WL TE FF Neu Wulmstorf Zug, WL 11-01-01 GBM, WL 11-25-21 TLF

Alarmzeit: 16.04.2022 17:13 Brennt Feld (groß)
in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Moorweg

Eingesetzte Kräfte: . .

Einsatzbericht: (Bericht und Bilder FF Neu Wulmstorf)
Feuer Wald 2 - Brennen ca. 5.000 Quadratmeter Unterholz
Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Elstorf wurden wir am späten Samstagnachmittag zu einem gemeldeten
Flächenbrand in den Moorweg alarmiert. Bereits auf Sicht konnte eine leichte Rauchentwicklung
wahrgenommen werden. Da beim Eintreffen des Einsatzleitwagens bereits mehrere Hundert Quadratmeter
Unterholz brannten, wurde das Tanklöschfahrzeug der Freiwillige Feuerwehr Rade nachgefordert.
Die Einsatzstelle wurde in zwei Abschnitte eingeteilt, das LF16/12 und TLF20/40 aus Elstorf
übernahmen mit dem LF20 aus Neu Wulmstorf die Brandbekämpfung.
Unser HLF20 und das TLF3000 aus Rade übernahmen die Wasserversorgung.
Der Einsatzleitwagen übernahm, abseits auf einem Wendehammer, die Einsatzführung.
Eine Ausbreitung des Feuers in den angrenzenden Wald konnte durch das schnelle Eingreifen
von Passanten und unserer ersten Einsatzkräfte verhindert werden.
Mit Feuerpatschen wurde zunächst am Rand der Fläche die weitere Ausbreitung verhindert.
Während dessen wurde die Brandbekämpfung mit D-Schläuchen aufgebaut.
Insgesamt wurden 6 D-Rohre zur Brandbekämpfung und für die Nachlöscharbeiten eingesetzt.
Damit das Wasser besser in die oberen Erdschichten eindringen kann und das Feuer damit besser bekämpft,
wurde Netzmittel eingesetzt, welches die Oberflächenspannung des Wassers bricht.
Für die andauernden Nachlöscharbeiten pendelte das TLF3000 der Feuerwehr Rade
zwischen der Einsatzstelle und einem Hydranten im Postweg Ecke Moorweg.
Nach knapp 2 Stunden war der anstrengende Einsatz für uns beendet.
Wieso das Feuer ausbrach, ist Bestandteil polizeilicher Ermittlungen.
Danke an HamburgNews Nachrichtenfotografie für das Drohnenbild.











34 26.03.2022 09:59 FF Neu Wulmstorf
FF Rübke
FF Elstorf
VOLL
Sirene
Sirene
F2

SoSi-F2 (Brennt Keller) in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Hauptstraße 12 A (Asylunterkunft Neu Wulmstorf Hauptstra ; es rü

Alarmzeit: 26.03.2022 09:59 Brennt Keller
in Neu Wulmstorf-Neu Wulmstorf Hauptstraße 12 A

Eingesetzte Kräfte: . ..

Einsatzbericht:
Feuer in einer Asylunterkunft, wir sind Nach AAO mit dem TLF, dem MZF und dem LF ausgerückt.
Essen auf Herd, ein AGT Trupp aus Neu Wulmstorf wurde eingesetzt.
Keine weitere Hilfe erforderlich.

33 31.01.2022 11:50 FF Elstorf Sirene THV

SoSi-TH1 (Hilfeleistung nach VU) in Neu Wulmstorf-Elstorf Lindenstraße 2 A (Rettungswache Elstorf) E Klasse schwarz, es rücken aus: WL 50-83-21 RTW, WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf Luna (Polizei Lüneburg)

Alarmzeit: 24.03.2022 02:08 Hilfeleistung nach VU
in Neu Wulmstorf-Elstorf Lindenstraße 2 A (Rettungswache Elstorf) E Klasse schwarz

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Heute Nacht haben wir den Elstorfer RTW bei einem VU unterstützt,
die Notfallzentrale des PKW hat den Alarm abgesetzt und zum Glück war von vornerein keine Person
eingeklemmt oder sehr schwer verletzt.
Wir haben die ES abgesichert, ausgeleuchtet, nach der Bergung des PKW die Straße gereinigt
und die ES an die POL übergeben.
Wir sind die ES zu Fuß "angefahren" da der PKW genau vor unserer Haustür gegen einen Baum gefahren ist.



32 15.03.2022 16:55 FF Rade
FF Elstorf
Sirene
Sirene
BMA

SoSi-BMA (Auslösung BMA) in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Log Park ; es rücken aus : WL TE FF Rade voll, WL 11-01-01 GBM, WL TE FF Elstorf voll

Alarmzeit: 15.03.2022 16:55 Auslösung BMA
in Neu Wulmstorf-Rade OT Mienenbüttel Log Park
Eingesetzte Kräfte:

Einsatzbericht:
Auslösung der BMA durch Essen in der Mikrowelle,
keine Hilfe erforderlich, das Essen hat der Mitarbeiter selbst entsorgt.

31 23.02.2022 14:58 FF Elstorf Sirene FW1

SoSi-FW1 (Unklare Rauchentwicklung / Feuerschein Vegetation) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Waldweg 13 ; es rücken aus WL TE FF Elstorf voll, WL 11-01-01 GBM

Alarmzeit: 23.02.2022 14:58 Unklare Rauchentwicklung / Feuerschein Vegetation
in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Waldweg
Meldung: Unklare Rauchentwicklung / Feuerschein Vegetation
Eingesetzte Kräfte:

Einsatzbericht:
Zur Abwechslung mal kein Baum zum Sägen, sondern nur eine brennender
Laubhaufen in einem Garten. Der Hausbesitzer hatte alles unter Kontrolle,
sogar ein Gardenaschlauch lag bereit. Wir brauchten hier nicht tätig werden.

30
21.02.2022 07:27 FF Elstorf VOLL TH1

SoSi-TH1 (Baum auf Straße ) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Bachheide-West über Hollenstedter Str.

Alarmzeit: 21.02.2022 07:27 Baum auf Straße
in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Bachheide-West über Hollenstedter Str.
Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Die letzten Bäume fallen, natürlich immer in die falsche Richtung.

21
bis
29
19.02.2022 15:14 FF Elstorf Sirene KEL

TH1 (Baum auf Haus ) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Höllenweg ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf voll,WL 11-01

Alarmzeit: 19.02.2022 15:14 Baum auf Haus
in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Höllenweg

Eingesetzte Kräfte: . ..

Einsatzbericht:
Die zweite Schicht arbeitet die Sturmschäden der letzten Nacht weg.
Vielen Dank an die Firma Elekto Bellut aus Schwiederstorf,
die uns mit schwerem Gerät unterstützt hat!

















15
bis
20
18.02.2022 19:52 FF Elstorf VOLL KEL

SoSi-UNW-KEL (WL Unwetter KEL Neu Wulmstorf) in Neu Wulmstorf-Elstorf Rufgruppe // F_WL_2 // Meldung Einsatzbereitschaft a

Alarmzeit: 18.02.2022 19:52 WL Unwetter KEL Neu Wulmstorf
in Neu Wulmstorf-Elstorf Rufgruppe // F_WL_2

Eingesetzte Kräfte: . ..

Einsatzbericht:
Das Sturmstief Zeynep hat leider auch bei uns zugeschlagen.
Am 18.02.2022 haben sich gegen 18.00 Uhr die Einsatzkräfte der FF Elstorf gesammelt um
auf die wohl kommenden Einsätze vorbereitet zu sein. Gegen kurz vor 20.00 Uhr
hiess es auch schon den ersten Baum von der B3 zu räumen.
Im Verlauf des Abends und der Nacht mussten wir diverse Bäume von Straßen räumen
und Gartenpavillione sichern die über die Straße flogen.
Jedoch musste wir auch aus Sicherheitsgründen zum Schutz der eigenen Einsatzkräfte die Einsatztaktik " Rückzug"
wählen in einer Region. Den es war stellenweise zu gefährlich um sich im Wald aufzuhalten
um dort umgekippt Bäume weg zu räumen die eine Straße blockieren.
Diese Bäume konnten dann am Samstag morgen, mit Hilfe eines Ortsansässigen Elektrobetrieb,
der mit dem richtigen Gerät vor Ort gewesen ist, geräumt werden.
Die letzten Einsatzkräfte haben um 6.00 Uhr das Feuerwehrhaus verlassen.
Im Laufe des Samstags mussten wir jedoch immer wieder zu Sturmschäden Einsätze ausrücken.


Der Bürgermeister Tobi Handke hat sich vor Ort auch ein Bild der Lage gemacht!









07
bis
14
17.02.2022 06:49 FF Elstorf VOLL KEL

SoSi-UNW-KEL (WL Unwetter KEL Neu Wulmstorf) in Neu Wulmstorf-Elstorf Rufgruppe // F_WL_2 // Meldung Einsatzbereitschaft a
Meldung: WL Unwetter KEL Neu Wulmstorf

Alarmzeit: 17.02.2022 06:49 WL Unwetter KEL Neu Wulmstorf
in Neu Wulmstorf-Elstorf Rufgruppe // F_WL_2

Eingesetzte Kräfte: . ..

Einsatzbericht:
Das Sturmstief Ylenia ging auch an uns nicht spurlos vorbei,
nachdem am Donnerstag Abend die ersten Vorbereitungen für bevorstehende Einsätze getroffen wurden,
piepten für die Feuerwehr Elstorf um 06.49 Uhr die Melder.
Uns erwarteten bis in die Mittagsstunden diverse Bäume die auf der Straße lagen
bzw auf die Straße zu fallen drohten, einmal ein Baum der auf ein Haus gefallen war.
Alles konnte schnell und zügig abgearbeitet werden und alle Kameraden konnten gesund wieder einrücken.





06
15.02.2022 01:23 FF Elstorf
FF Neu Wulmstorf
FF Rade
VOLL
VOLL
Sirene
F2

SoSi-F2 (Brennt Garage) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Karlsteiner Straße ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf, WL TE FF Neu Wulmstorf voll, WL 11-11-01 ELW 1, WL 50-83-21 RTW

Alarmzeit: 15.02.2022 01:23 Brennt Garage
in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Karlsteiner Straße

Eingesetzte Kräfte: . ..

Einsatzbericht:
In der Nacht wurden wir gemeinsam mit der FF Neu Wulmstorf und Rade in die Bachheide zu einem Garagenbrand alarmiert.
Der vor uns eintreffende Rettungswagen konnte in der ersten Erkundung feststellen,
das sich kein PKW und keine Gasflaschen in der Garage sich befinden.
Am Tag zuvor fanden Dachdeckerarbeibten am Garagendach statt und nun brannte die Isolierung im Garagendach.
2 Trupps unter Atemschutz haben die Decke in der Garage geöffnet und die Isolierung entfernt
und alle Brandnester abgelöscht. Das Brandobjekt wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert
um sicher zu gehen das sich keine Glutnester mehr in der Isolierung sich befinden.










05 06.02..2022 13:52 FF Elstorf VOLL TH1

SoSi-TH1 (Wasser Straße) in Neu Wulmstorf-Elstorf Im Kamp ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf voll,WL 11-01-01 GBM

Alarmzeit: 06.02.2022 13:52 Wasser Straße
in Neu Wulmstorf-Elstorf Im Kamp

Eingesetzte Kräfte: . .

Einsatzbericht:
"Roxana" wütet mit Orkanböen und Dauerregen , die Bäume sind letzte Woche
umgefallen, heute hat uns der Starkregen Arbeit beschafft. Ein Regenwaserschacht ist übergelaufen,
wir haben diesen mit der Chiemseepumpe geleert und den Ablauf danach ffreigespült:
Unsere PSA ist zwar Wasser und Winddicht, aber bei solchen Mengen
mussten die Anzüge zeigen was sie können.


Gulli frei und hinen mit dem Wasser


Noch ist es lecker und klar


Deswegen Chiemseepumpe, der ist es egal, da gehen sogar Tennisbälle mit durch


Die PSA ist ein bisschen feucht geworden

04 31.01.2022 11:50 FF Elstorf Sirene THV

SoSi-THV (Person hinter verschlossener Tür + RTW) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Quellenweg ; es rücken aus : WL TE FF Elstorf voll, WL 11-01-01 GBM, RTW Elstorf 50/83/22

Alarmzeit:31.01.2022 11:50 Person hinter verschlossener Tür + RTW
in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Quellenweg

Eingesetzte Kräfte: .

Einsatzbericht:
Wir haben den Rettungsdienst beim Retten unterstützt.
Durch eine Steckleiter konnten wir im 1. OG die Person wecken.
Sie hatte nur verschlafen, de Rettungsdienst und wir brauchten keine Hlfe leisten.

03 30.01.2022 07:58 FF Elstorf VOLL TH1

SoSi-TH1 (Droht zu fallen sonstige Gegenstände) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Kraienberg EFH ; es rücken aus WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf

Alarmzeit:30.01.2022 07:58 Droht zu fallen sonstige Gegenstände in
Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide Kraienberg EFH

Eingesetzte Kräfte: . . .

Einsatzbericht:
Durch das Sturmtief Nadja haben sich Teile einer Dachgaube gelöst und drohten runter zu fallen.
Wir haben die DL aus Neu Wulmstorf nachalarmiert und
Dachrinnen, Traufbleche und alle weiteren losen Teile entfernt.


Die Steckleiter ist dreifach gesichert


02 29.01.2022 18:17 FF Elstorf Sirene TH1

SoSi-TH1 (Baum auf Straße ) in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide K 52 WL B3 Bachheide > Sieversen Höhe Parkplatz Karlstein es rücken aussind: WL TE FF Elstorf voll, WL GBM Neu Wulmstorf

Alarmzeit: 29.01.2022 18:17 Baum auf Straße in Neu Wulmstorf-Elstorf OT Bachheide
K 52 WL B3 Bachheide > Sieversen Höhe Parkplatz Karlstein

Eingesetzte Kräfte: . .

Einsatzbericht:
Durch das Sturmtief Nadja hat sich ein Baum auf die Kreisstraße 52 gelegt.
Wir haben den Baum zerkleinert und die Fahrbahn wieder frei gemacht.

01 26.01.2022 17:18 FF Elstorf Sirene THS

SoSi-THS (Auslaufen Betriebsstoffe Fahrbahn) in Neu Wulmstorf-Elstorf Fliegenmoor Verursacher vor Ort, Ölspur ; es rücken aus WL TE FF Elstorf voll
WL 11-01-01 GBM

Alarmzeit: 26.01.2022 17:18 Auslaufen Betriebsstoffe Fahrbahn in
Neu Wulmstorf-Elstorf Fliegenmoor Verursacher vor Ort, Ölspur

Eingesetzte Kräfte: keine

Einsatzbericht:
Fehler im System, Bauhof und Feuerwehr wurden beide alarmiert.
Wir konnten am Stütz bleiben.

 

Alarmierungsarten:
KEL = Meldung aus der komunalen Einsatzleitung
TEL/FAX = Meldung kommt über Telefon bzw. Fax
FUNK = Meldung kommt über Funk
EINZEL = Alarmierung über kleine Schleife
VOLL = Alarmierung über große Schleife
Sirene = Alarmierung über die Sirenen
Einsatzstichworte:
Brand
TH
Sonstige